Beiträge

ENGAGE4X4 Offroad Tour Defender Umbau

ENGAGE4X4 Offroad Tour

ENGAGE4X4 Offroad Tour

Pyrenäen nach Bardenas Reales

Unwegsames Gelände, auf Schmugglerpfaden nach Andorra, in Canyons und auf Berge. Die Gebirgskette Pyrenäen verspricht viel und hält es auch. Die Pyrenäen – 430 km lang – trennen sie die Iberische Halbinsel im Süden vom übrigen Europa im Norden. Sie spannen sich vom Atlantischen Ozean im Westen (der Golf von Biscaya) bis zum Mittelmeer im Osten (der Golf de Roses). Im Gebirgskamm der Pyrenäen verläuft im wesentlichen die Staatsgrenze zwischen Spanien und Frankreich.
Die ENGAGE4X4 Offroad Tour mit diversen Produkttests startet im Nordwesten von Spanien und führt in einer Längsachse Richtung Nordosten. Wir werden auf dem Weg zu den Picos de Europa die Lehmwüste Bardenas Reales befahren und den Kleinstaat Andorra durchqueren.

In den Pyrenäen gibt es drei Nationalparks. Unsere Tour führt durch den ältesten Nationalpark – den auf spanischer Seite geschaffenen Nationalpark Ordesa y Monte Perdido, südlich vom Cirque de Gavarnie gelegen. Dieser umfasst eine Fläche von etwa 156 km².

Gemeinsam mit einer renommierten Fotografin – Sonja Bell www.sonjabell.de fahren wir die ENGAGE4X4 Testfahrzeuge Defender 110 und Jeep Wrangler JK. Vollausgerüstet mit den neuesten Hochleistungs-Fahrwerken, Hochleistungs-Stoßdämpfern und bestem ENGAGE4X4 Equipment. Mit dabei vier verschiedene Zelte im Test. Wir offroaden mit der Fotografin Sonja Bell durch die Pyrenäen auf der spanischen Seite. Unsere Tour führt uns auf Schotterpisten durch unbekannte Täler und Landstriche. Zum Teil fahren wir durch liebliche Täler mit mediterraner Vegetation und dann wieder durch Bergtäler, in denen sich im Winter und Frühling Bäche durch das Tal drängen. Ein Alpengefühl kommt auf, als wir auf fast 2300 m Höhe fahren und eine Herde wilder Pferde mit Kuhglocken mitten auf der Straße steht und uns zum Bremsen zwingt. Eine Bergstation lässt uns daran erinnern, dass um uns herum 2000-3400m hohe Berge sind und wir nur im Sommer unkompliziert auf den Pisten fahren können.
Von den Bergen hinab ins Tal kommen wir an Seen vorbei, die aussehen, als seien wir in Afrika. So unterschiedlich und vielseitig ist Nordspanien. Nach vielen Tagen in den Bergen und Tälern der Pyrenäen liegt der Golf von Biskaya vor uns. Frische Seeluft, grüne Berge bis zu den Stränden runter. Kuhweiden und an den wilden Stränden ohne Ende Surfer. Eine Kontrastreiche Gegend. Traumhafte wilde Strände mit wenig Tourismus, verträumte Örtchen… Doch nach wenigen Tagen ruft wieder das Abenteuer und die ENGAGE4X4 Geländewagen fahren weiter in die Berge und Schluchten der Picos de Europa. Die Offroad Abenteuer-Tour geht weiter…